Ebeltof Group
wir machen aus shoppern käufer
excellence in retailing
lernen sie uns kennen

Willkommen bei
Fuhrer & Hotz
«Wir machen aus Shoppern Käufer»

Unsere Kompetenzen
Ihr Mehrwert

Beratung und Analyse

Das individuelle Leistungsangebot für Händler, Hersteller sowie Dienstleister und die ergebnisorientierte Arbeitsweise der beiden geschäftsführenden Partner basiert auf jahrelangem Praxis-Wissen, einem breiten Erfahrungshintergrund in verschiedenen Themen und Detailhandelssegmenten sowie auf zahlreichen durchgeführten Shopper-Studien. Unsere ‚Excellence in Retailing‘ sowie unser fortlaufend aktualisiertes Know-how über neueste Trends und Entwicklungen im In- und Ausland legen die Grundlage für die Steigerung der Performance und sorgen für sicht- und zählbaren Erfolg.

Shopper- und Consumer-Research

Auch oder gerade aufgrund des sich stark verändernden ‚Customer Journeys‘ bleibt der Kunde/Konsument in jeder Phase des Kaufprozesses der Schlüssel zum Erfolg. Der Handel und seine Partner sind angehalten, nicht nur an die Produkte zu denken, sondern auch und vor allem an diejenigen, die sie kaufen sollen. – Die verschiedenen Methoden und Tools, die bei unseren Projekten zum Einsatz kommen, sind massgeschneidert und werden den jeweiligen Fragen und Zielen angepasst. Zudem schliessen sie die gesamte ‚Shopulation‘ sowie sämtliche Anspruchsgruppen ein (B2C und B2B). Die von uns entwickelten Monitore erfreuen sich einer grossen Beliebtheit bei Entscheidungsträgern und Marktpartnern.

POS-Erhebungen und Verhaltensforschung

Verhalten und Entscheidungen hängen nur zum Teil von expliziten, also dem Shopper bewussten und erinnerbaren Bewertungen und Einstellungen ab. In unseren Analysen erfassen wir dank und durch unsere einzigartige Herangehensweise die objektiven, in der Wirklichkeit ablaufenden Kaufprozesse, Emotionen und Entscheidungen am ‚Ort des Geschehens‘ vor und während des sogenannten „Moment of Truth“. Wir identifizieren über entsprechende Einblicke in das Was, Wie und Weshalb der am POS vollzogenen Handlungen und Kaufprozesse die entscheidenden Lift- und Störfaktoren für einen Händler, eine Warengruppe und/oder ein Produkt und verbessern die für die Conversion bzw. Gesamtleistung entscheidenden KPI‘s.

Für wen wir arbeiten

(Auszug)
  • alle
  • Handel
  • Industrie
  • Food
  • Non-Food

News

City Retail Snapshot in Kooperation mit SPG Intercity erfolgreich in Basel gestartet

1. Juli 2019

Vergangene Woche waren Marco Fuhrer und Martin Hotz anlässlich des City Retail Snapshots in Basel. Dieser wurde in Kooperation mit SPG Intercity zum ersten Mal durchgeführt. Der erfolgreiche Anlass hat für viel Gesprächsstoff gesorgt, weitere City Retail Snapshots in anderen Schweizer Städten sind in Vorbereitung. Weshalb Martin Hotz ganz allgemein – nicht nur in Basel – den Blick in die Innenstädte mit einem Donut vergleicht, lesen Sie im spannenden Artikel der Basler Zeitung.

Zum Artikel

Programm Omni Channel Forum 2019

25. Juni 2019

„The store is dead. Long live the store.“ Dieses treffende Zitat aus unser letztjährigen Tagung stammt von der Retail-Trendforscherin Cate Trotter, die in ihrem Referat darauf hingewiesen hat, dass der Store auch und gerade in Zeiten des „digitalen App-Solutismus“ innerhalb des Customer Journeys weiterhin eine zentrale Rolle spielen muss. 

Das diesjährige, 7. Omni Channel Forum widmet sich schwerpunktmässig der Frage, wie sich die Marktteilnehmer im aktuellen Kontext aufstellen müssen, damit sie den Übergang vom Point of Sale zum Point of Omnichannel erfolgreich gestalten und die steigenden Erwartungen der Shopper bezüglich „Seamless Retail“ optimal erfüllen können. 

Nebst zahlreichen Informationen aus der neuesten, gross angelegten Exklusiv-Studie bei Konsumenten, Händlern und Herstellern bieten wir auch ein spannendes und praxis-orientiertes Programm mit interessanten Themen-Highlights und kompetenten Persönlichkeiten aus dem internationalen und nationalen Handelsumfeld.

Anmelden können Sie sich jetzt über folgenden Link: https://www.omnichannelforum.ch/#anmeldung

Die Impressionen der letztjährigen Veranstaltung finden Sie hier.

Aldi Süd startet in Shanghai durch

25. Juni 2019

Der Lebensmittelhändler Aldi Süd eröffnete vor knapp drei Wochen seine ersten beiden Filialen in Shanghai. Der neue Einkaufsort spricht vor allem die Mittelschicht an und wartet mit einigen interessanten Dienstleistungen auf, wie beispielsweise einen kostenlosen Lieferservice ohne Mindestabnahme im Umkreis von drei Kilometern. Zudem vermeidet ein „Scan & Go“-Service das Warten an der Kasse durch die Bezahlung per Smartphone. Mehr interessante Zahlen und Fakten erfahren Sie, indem Sie auf den untenstehenden Link klicken. 

Der Artikel

Startschuss zum Non-Stop-Shopping

24. Juni 2019

Vergangenen Samstag erschien in der „Zuger Zeitung“ ein Artikel über die Zukunft des (24-Stunden)Shoppings, wobei unsere aktuelle, noch unveröffentliche „Convenience-Schweiz“ Studie ebenfalls eine Rolle spielt. 

Der Artikel

Der kompakte Überblick über die wichtigsten Trends und Entwicklungen im Retail

14. Juni 2019

Welches sind die aktuellsten Retail- und POS-Trends aus aller Welt und welche konkreten Folgen haben die angebots- und nachfrageseitigen Entwicklungen im Schweizer Markt in naher Zukunft für Händler und Hersteller?

Die Antworten auf diese und viele weitere relevante Fragestellungen sowie eine interessante Retail-Fallstudie zum Thema digitale Kommunikation am POS von unserem Veranstaltungspartner JLS DIGITAL finden Sie in der zweiten Ausgabe unserer jährlichen Dokumentation „Retail & POS compact“, die wir derzeit erstellen und ab Anfang Oktober veröffentlichen. 

Nach dem grossen Erfolg im Vorjahr stellen wir Ihnen auch heuer die Highlights aus diesem topaktuellen Retail und POS Trend-Report im Rahmen von zwei exklusiven Abendveranstaltungen in Bern und Zürich vor. 

  • Bern: Donnerstag, 19. September 2019 – Raiffeisen Forum
  • Zürich: Dienstag, 24. September 2019 – Giesserei Oerlikon

Die Platzzahl ist beschränkt (Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt). Die Tagungsgebühr beträgt 250 CHF (inkl. Dokumentation „Retail “ POS compact 2019/2020″). 

Sichern Sie sich jetzt Ihre Teilnahme und melden Sie sich noch heute zu einem unserer Abendevents an. 

Publikationen

Unsere Publikationen

 

Retail & POS compact 2018/2019

Mit unserer vor einem Jahr neu geschaffenen Dokumentation „Retail & POS compact“ möchten wir Ihnen im Kontext der Jahresplanung und Budgetierung ein Arbeitsinstrument zur Verfügung stellen, mit dem Sie sich schnell, kompakt und effizient einen Überblick über die jeweilige Ausgangslage, die aktuellsten Trends und Entwicklungen sowie die damit verbundenen Chancen und Möglichkeiten verschaffen können.

Mehr erfahren

Vorbestellung Ausgabe 2019/2020

Anmeldung Abendevent 2019

Bestellung Ausgabe 2018/2019

Leseprobe inkl. Inhaltsverzeichnis (2018/2019)

 

Schweiz. Marketing-Forum

Unsere eigenen Studien vermitteln Praxis-Wissen für sämtliche Marktteilnehmer, tragen zur (noch) besseren Erkennung und vor allem Befriedigung der Kundenbedürfnisse und -wünsche bei und liefern wichtige Anregungen und Impulse.

Mehr erfahren

 

 

Retail Outlook

Jährliche Gemeinschafts-Publikation der Credit Suisse und Fuhrer & Hotz mit interessanten Fakten zu Entwicklungen und Trends im Detailhandel, unter anderem auch auf Basis einer exklusiven Umfrage bei rund 200 Top-Entscheidern aus der Branche.

Retail Outlook 2019
Retail Outlook 2018
Retail Outlook 2017 
Retail Outlook 2016
Retail Outlook 2015
Retail Outlook 2014
Retail Outlook 2013
Retail Outlook 2012
Retail Outlook 2011
Retail Outlook 2010
Retail Outlook 2009

 

Retail Innovations

Gemeinsam mit unseren Kollegen der Ebeltoft Group International Retail Experts analysieren wir laufend die globalen Retail-Trends. Seit 2005 stellen wir in diesem Zusammenhang einmal pro Jahr die spannendsten und wegweisendsten Konzepte aus mehr als 20 verschiedenen Ländern vor in Form einer reich bebilderten Dokumentation.

Retail Innovations 13 (2018Retail Innovations 12Retail Innovations 11)Retail Innovations 10
Retail Innovations 12 (2017
Retail Innovations 11 (2016)
Retail Innovations 10 (2015)

 

 

OMNI CHANNEL STUDIE 2019

Bereits zum siebten Mal in Folge präsentieren wir im Rahmen unserer Veranstaltung neueste Fakten und Trends über den Stand und Gang der Dinge bezüglich Verknüpfung von realem und virtuellem Handel respektive dessen Verschmelzung in eine zunehmend grenzenlose, ineinander hineinwachsende On- & Offline- bzw. Freestyle Shopping- & Retail-Welt. Für die topaktuelle Auflage unserer umfangreichen Exklusiv-Studie werden im Rahmen einer gross angelegten Repräsentativ-Umfrage Konsumenten / Kunden befragt, ergänzt durch qualitative Interviews mit Top-Entscheidern von Schweizer Unternehmen aus Handel und Industrie.

Mehr erfahren

 

Food Service schweiz 2018Food Service Schweiz 2016

„Vom Rüebli im Boden bis zum Rüebli auf dem Teller“ – Die umfangreiche, gross angelegte Studie „Food Service Schweiz 2018“ wurde für die Tagung „Swiss Food Service Forum 2018“ erarbeitet und bildet inhaltlich die relevanten Themen der Akteure entlang der Wertschöpfungskette ab – von Industrie über (Gross-)Handel / Verteiler hin zu Gastronomie mit abschliessendem Blick auf den Gast.

Mehr erfahren

 

Food Service Monitor+

Mit dem von CCA Angehrn und Scana Lebensmittel AG initiierten und gemeinsam mit Fuhrer & Hotz realisierten Food imageService Monitor+ wurden/werden ergänzende Informationen über den Schweizer GV-Markt beschafft, um die Bedürfnisse der Kundinnen und Kunden noch besser zu kennen und noch gezielter darauf reagieren zu können. Im Vordergrund stehen qualitative Daten, welche die Fragen beantworten betreffend WER kauft WIE und WARUM bzw. WARUM NICHT.

 

image-1Handelsradar

Die ZHAW und Fuhrer & Hotz haben das gemeinsame Projekt „Handelsradar – Trends in der Zusammenarbeit zwischen Industrie und Handel in der Schweiz“ durchgeführt. In diesem Zusammenhang wurden Entscheidungsträger aus der Konsumgüterbranche zu Erfahrungswerten, Potenzialen und Best Practices zum Thema Kooperation am und ausserhalb des Point of Sale befragt. Ziel war es herauszufinden, welche Voraussetzungen für eine zufriedenstellende und nachhaltige Zusammenarbeit von Industrie und Handel erfüllt sein müssen und welche Relevanz die einzelnen Kooperationsformen haben.

Über uns

Fuhrer & Hotz ist ein inhabergeführtes, unabhängiges Beratungs- und Marktforschungsunternehmen mit spezialisiertem Angebot im Bereich Detail-/Grosshandel und Industrie.

Ausgehend von den Kundenbedürfnissen und dem Shopper-Verhalten liegt unser Schwerpunkt auf der Analyse von Sales und Opportunities innerhalb des Customer Journeys sowie in der Erkennung und Nutzung von Potenzialen am Point of Sale.

Wir machen aus Shoppern Käufer – mit Leidenschaft und seit über 50 Jahren.

Martin Hotz
hotz@fuhrer-hotz.ch

Marco Fuhrer
m.fuhrer@fuhrer-hotz.ch

Netzwerk

Homepage_SMF

Das Schweiz. Marketing-Forum, welches wir 1980 gegründet haben, ist ein führender, unabhängiger Anbieter von Veranstaltungen für die Marketing- und Verkaufselite aus Handel und Industrie. mehr…

www.marketing-forum.ch

Das von uns mitbegründete Omni Channel Forum befasst sich inhaltlich schwerpunktmässig mit der Nutzung und Zusammenführung von On- und Offline-Strategien und -Kanälen. mehr…

www.omnichannelforum.ch

Homepage_SFSF

Das von uns initiierte, neu geschaffene und breit abgestützte Swiss Food Service Forum ist eine neutrale Branchen- und Fachtagung für den Schweizer Ausser-Haus-Markt. mehr…

www.sfs-forum.ch

Homepage_Ebeltoft

Wir sind Mitbegründer und Mitglied der Ebeltoft Group International Retail Experts und verfügen über ein ausgezeichnetes weltumspannendes Netzwerk an assoziierten Partnern. mehr…

www.ebeltoftgroup.com

Auch dank/durch unsere Firmen-Mitgliedschaft bei der European Society for Opinion and Market Research (ESOMAR) verpflichten wir uns… mehr…

www.esomar.org

 

 

Die 1961 in den USA gegründete National Association of Convenience Stores NACS ist der führende internationale Verband im Convenience-Sektor. mehr…

www.convenience.org

Homepage_CS

Seit 2009 publizieren wir einmal pro Jahr in Zusammenarbeit mit der Credit Suisse das kompakte und in der Branche sehr beliebte Gemeinschaftswerk „Retail Outlook – Fakten und Trends“. mehr…

www.credit-suisse.com

Homepage_Nielsen

Einmal jährlich erstellen wir gemeinsam mit unserem Kooperationspartner Nielsen Schweiz den Schweiz. Detailhandelsmonitor. mehr…

www.nielsen.com

Der Community & Vorteils-Club bietet Entscheidern aus der Branche eine exklusive Wissens- und Netzwerk-Plattform mit einem umfangreichen Leistungspaket und zahlreichen Vorteilen. mehr…

www.fuhrer-hotz.ch/club

Kontakt

Fuhrer & Hotz AG
Dorfstrasse 13a
6340 Baar

Tel. +41 (0)41 766 14 00
Fax +41 (0)41 766 14 01
info@fuhrer-hotz.ch

Parkmöglichkeiten

Google Map